Mrz 182010

Artikel vn heute, den 18. März 2010 im Mannheimer Morgen:

KREATIVER DURCHLAUFERHITZER
Von Redaktionsmitglied Annika Wind

Kultur kostet Geld – und mehr Kultur kostet mehr. Der Meinung waren in den vergangenen Monaten vor allem Mannheims Künstler, die monatelang für mehr Geld protestierten – mit Erfolg: Nach langen Diskussionen stockte der Gemeinderat den Etat für die Freie Szene um 475 000 Euro auf-135 000 Euro davon gehen an die bildende Kunst.
Doch was sollte man nun mit diesem Geld finanzieren? In einer Petition der Freien Kunstszene hatte es im vergangenen Jahr vor allem eine Forderung gegeben: Die Kunst braucht in Mannheim mehr Raum.

Feb 022010

Mannheimer Morgen
01. Februar 2010

Das Interview: Mannheims Oberbürgermeister Peter Kurz über die Krise, das Sparen und die Vision von der Kulturhauptstadt “Wo wollen wir im Jahr 2020 stehen?”

Von S. M. Dettlinger und J.-P. Klotz

Mannheim in der Krise. Kürzungen in fast allen Bereichen. Auch einige Kultureinrichtungen müssen harte Einschnitte in Kauf nehmen. Über Sparen und Visionen sprachen wir mit Oberbürgermeister Peter Kurz.

Better Tag Cloud